Rezepte

Mohn-Zitronen-Plätzchen

Plätzchen backen gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Wenn es nach mir ginge, würde ich jeden Tag eine andere Sorte backen. Doch dafür reicht die Zeit leider nicht. Außerdem weiß ich nicht, wer das dann alles essen soll. Naja, was will man machen. Dann gibt es eben nur ein paar verschiedene Sorten Weihnachtsplätzchen, dafür dann aber besonders leckere.

Die ganzen Klassiker, wie z.B. reine Butterplätzchen, sind mir irgendwie zu langweilig. Ich habe gern etwas Ausgefalleneres. Vor zwei Jahren habe ich dann ein perfektes Rezept entdeckt: Mohn-Zitronen-Plätzchen. Eigentlich bin ich gar nicht so der riesen Mohn-Fan, aber bei diesen kleinen Leckerbissen gibt er einfach das gewisse Etwas. Wenn ich eine Box mit Weihnachtsgebäck irgendwohin mitnehme sind diese Plätzchen eigentlich immer als erstes leer. Vor allem gefüllt mit Lemoncurd sind sie etwas ganz Besonderes.

Lecker: Mohn-Zitronen-Plätzchen

Eigentlich ist das Rezept super easy. Man kann es auch schnell an einem Abend vorbereiten und den Teig in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank packen. Am nächsten Abend dann geht es ans Ausstechen und backen.

Hier noch ein kleiner Tipp von mir: Ich rolle meine Plätzchen immer zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie aus. Das geht im Großen und Ganzen einfacher und man hat am Ende den ganzen Dreck nicht.

Rezept drucken
Mohn-Zitronen-Pläzchen
Wartezeit 12 Stunden
Portionen
Stück
Zutaten
Wartezeit 12 Stunden
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Rühre Butter, Zucker, Puderzucker, Vanillezucker. Zitronenschale und Salz zu einem glatten Teig zusammen.
  2. Füge Mehl und Mohn hinzu und knete alles so lange bis ein glatter Teig entstanden ist.
  3. Forme den Teig zu zwei Kugeln, wickle ihn in Frischhaltefolie und stelle ihn über Nacht im Kühlschrank kalt.
  4. Heize den Ofen auf 180°C (Umluft: 160°C) auf. Rolle währenddessen den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick aus und steche Formen deiner Wahl aus.
  5. Lege die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backe sie auf der mittleren Schiene für ca. 8 Minuten bis sie hellgelb sind. Danach voll auskühlen lassen.
  6. Wer mag kann zwischen die einzelnen Plätzchen noch einen Spritzer Lemoncurd machen. Sie schmecken aber auch so wirklich klasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: